Dreipunktecharlie

Ein Hund mit PRA

Schlagwort: Hund (Seite 1 von 3)

Zeig mir, wie Du bloggst! (Blogparade)

Anfangs habe ich ein bis zwei Berichte in der Woche veröffentlicht, heute veröffentliche ich einen Bericht in der Woche, meist Mittwochs. Wenn ich diesen “innerlich gestellten” Termin nicht einhalte, stresst mich das heute nicht mehr. Warum? Weil es ein Hobby ist! Und diese Woche war mal wieder beruflich so, dass ich keine Muße zum Schreiben hatte. Also bis jetzt: Kein Artikel. Und dann flatterte Donnerstagmorgen eine Einladung zu einer Blogparade ins Haus! Ha! Ein Thema! Und ein gutes dazu: “Zeig mir wie Du bloggst”.

Weiterlesen

Zwei Sonderfelle

12 Jahre mit Lis, fast 3 Jahre mit Charlie. Manchmal kann ich es nicht glauben, wie schnell die Zeit vergeht! Lis kam im September 2005 zu mir, Charlie im November 2014. Der Jahrestag von Lis brachte mich diese Woche dazu, unsere gemeinsame Zeit Revue passieren zu lassen. E-LI-SA-BETH, Ratte, Mucki, Achmed (the dead terrorist), ma petite. “Die Queen” oder auch “Queen Mum”, taube Nuss – Lis hat im Laufe der Jahre für nahezu jede Verhaltensweise einen Spitznamen bekommen. Und Charlie ist auf dem besten Wege, ihr in diesem Fall in nichts nachzustehen.

Weiterlesen

Charlie wünscht sich ein Zepter

Charlies großes Vorbild ist Enki von The Pell-Mell Pack. Enki hat ihm das richtige Raufen gezeigt, war ihm ein Vorbild im spielerischen Zähne-Fletschen und dann hat Enki auch noch den BlogDog Award März bei Fiffibene gewonnen. Und damit Charlie auch in diesem Punkt die Chance hat, seinem Enkman nachzueifern, habe ich ihn kurzerhand zum BlogDog angemeldet. Und hier kommt Ihr ins Spiel…

Weiterlesen

Ein Ausflug in die wilde Eifel

Die Ostertage haben wir in der Eifel verbracht. Umgeben von Wald, guter Eifel-Luft, lieber Familie und wilden Tieren. Für Charlie war es in mehrfacher Hinsicht ein Paradies, es gab viel zu entdecken, tolle Spaziergänge, einen aufregenden Ausflug und vor Allem: Kinder! Sein absolutes Lieblingsmädchen war nämlich bei uns und hat ihn das gesamte Wochenende unterhalten und verwöhnt. Weiterlesen

Gute Angewohnheiten

Im Rahmen der #30DayDogPhotoChallenge bei instagram und pinterest  steht heute das Thema “good habit” an.  Die schlechten Angewohnheiten haben wir bereits  ehrlich beschrieben, bei den guten Angewohnheiten ist meine erste spontane Liste sehr lang gewesen. So lang, dass ich mich gefragt habe, was mir die wichtigste gute Eigenschaft von Charlie und Lis ist. Die, die mein Leben und unser Zusammenleben vereinfacht. Und ich habe eine Antwort gefunden!  Weiterlesen

Schlechte Angewohnheiten

Wir nehmen an der #30DayDogPhotoChallenge bei instagram und pinterest teil. Heute, am achten Tag, lautet das Thema “bad habit”. Im ersten Moment habe ich als liebender Hundehalter gedacht: “Charlie und Lis haben nur liebenswerte Angewohnheiten!” Stimmt, aber von außen betrachtet sind einige dieser Angewohnheiten eher schlecht.  Weiterlesen

Blind in Bewegung

Natürlich habe auch ich “mütterlichen Stolz” bei der Betrachtung meiner Hunde. Ich finde generell das Meiste, das sie tun, erst mal toll. Es sei denn, Charlie öffnet Fenster oder Türen, zerstört eine Transportbox oder Lis ist mal wieder grundlos griesgrämig. Bei Charlie spielt aber seine Krankheit eine wesentliche Rolle in meiner Betrachtung. Ich wäre nie im Leben stolz auf Lis, wenn sie einen Baum nicht umrennt und rechtzeitig bremst. Auf Charlie bin ich “stolz wie Bolle”, wenn er vor einem Hindernis abbremst. Weiterlesen

Charlie konditioniert mich!

Bittere Erkenntnis: Charlie erzieht mich. Positive Bestärkung par excellence! Als wir heute Abend im Dunkeln unsere Runde drehten, wurde mir schlagartig bewusst, wie Charlie mein Verhalten belohnt oder, falls es ihm nicht gefällt, einfach nicht bestätigt.  Weiterlesen

Prinzip Hoffnung

Lis war zu einer Nachuntersuchung beim Tierarzt. Seit letzter Woche hoffen wir, dass der “Knubbel” am Kiefer eine Entzündung ist und durch Antibiotika besser wird, leider vergeblich. Nicht nur mein Eindruck, sondern auch der unseres Tierarztes ist, dass sich nichts verändert hat. Zumindest nicht an diesem “Ding”.  Weiterlesen

Verwöhnprogramm

Seit Lis Untersuchung in der vergangenen Woche fahre ich ein zusätzliches Verwöhnprogramm. Neben all den grundlegenden und alltäglichen kleinen Verwöhnungen gibt es nun kleine “Spezialitäten”, die ich zusätzlich reiche. Wir kuscheln natürlich täglich, welcher Hundehalter tut das nicht? Aber im Moment kuscheln wir deutlich mehr und ich bin sogar so großzügig, mein Bett die ganze Nacht zu teilen. Und obwohl ich kein Fleisch esse, kaufe ich rohes Fleisch, das ich für die Beiden zubereite. So war ich am Wochenende im türkischen Supermarkt und die haben eine wirklich gute angeschlossene Metzgerei. Ab und an kaufe ich dort mal Innereien oder kleine Schmankerl für die Hunde, an diese Tag sollte es aber etwas Besonderes sein.  Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2017 Dreipunktecharlie

Theme von Anders NorénHoch ↑

error: Sorry, kopieren ist nicht erlaubt. ;-)