Schlagwort: Tierschutz

Uns geht es wahnsinnig gut

Mir ist heute wieder einmal bewusst geworden, wie wahnsinnig gut es uns geht. Wir haben ein warmes, schönes Zuhause, ein geregeltes Einkommen, mit dem wir auskommen und uns sogar den ein oder anderen Luxus leisten können. Wenn Charlie oder Lis krank sind, haben wir Geld für den Tierarzt und sogar für alternative Heilmethoden. Wenn es nass und kalt wird, haben wir Geld für warme Klamotten. Und da Charlie im Moment immer mal wieder hustet, wollte ich ihm einen Hunde-Loop (Schal, den man über den Kopf streift) kaufen. Er hat nämlich wenig Unterfell und der Bereich Hals / Kopf kühlt bei ihm schnell aus. Der Körper ist immer recht warm, da Charlie sich viel bewegt. Also nahm ich das Projekt “Schal kaufen” in Angriff. Luxuskram für Hunde.  Und dann hatte ich eine Idee, wie ich unseren Luxus mit einem guten Zweck und Tierschutz verknüpfen kann…

Weiterlesen

Die Entscheidung für Charlie

Lis, meine Ersthündin, ist schon ein älteres Semester. Ihr Alter kann ich nur schätzen, aber da sie schon seit 2005 bei mir ist und damals gute 2 Jahre alt war, zählt sie als Rentner. Körperlich ist sie noch gut in Schuss, wenn man von 2 Kreuzbandrissen und den üblichen Alterswehwehchen absieht.

Im Herbst 2014 entschied ich mich, natürlich auch aus egoistischen Gründen, einen jüngeren Zweithund dazu zu nehmen. Wieder einen Hund aus dem Tierschutz, auf jeden Fall ein Hund, der Lis “spontan gefällt” und mit ihr harmoniert. Lis war zu diesem Zeitpunkt noch fit genug, sich im Zweifelsfalle gegen einen Jungspund durchzusetzen und ich hatte keine Bedenken, dass sie einen weiteren Hund um Haushalt akzeptieren würde. Weiterlesen

© 2017 dreipunktecharlie

Theme von Anders NorénHoch ↑

error: Sorry, kopieren ist nicht erlaubt. ;-)