Blogparade Hundenamen

Blogparade Hundenamen

Das Team Hundeseele hat eine Blogparade ins Leben gerufen, die uns gleich inspiriert hat! Man soll aus den Buchstaben des Hundenamens Charakterzüge bilden, die den Hund beschreiben. Lis war für mich total einfach, bei Charlie musste ich ein wenig überlegen. Glücklicherweise ist es erlaubt, nicht nur die Buchstaben aus dem Namen als Anfangsbuchstaben zu nehmen, sondern diese können auch mitten in der Charaktereigenschaft vorkommen. Ich habe bei beiden Hunden den Namen verwendet, den ich ihnen bei Einzug gab und nicht die Namen, die sie vom Tierschutz bekommen haben. 

Laut Tierschutz-Organisation würde Lis “Lina” heißen und Charlie “Darky”. Lina, das erinnert mich immer an die Magd aus “Michel aus Lönneberga” und die hat nun mit Lis überhaupt nichts gemeinsam! Schon als Lis bei mir einzog, war sie außergewöhnlich. Menschenscheu, verängstigt, Abwehr-aggressiv und verdammt clever. Da musste ein kurzer Name her, den man auch mal “scharf zischen” kann. Je mehr sie sich einlebte, desto mehr wurde sie zu Grande Dame und verschaffte sich somit den Spitznamen “Queen Elisabeth”. Aber Lis ist der Name, den ich zu 99,9 % für sie verwenden.

Darky. Darky! Ich habe wirklich versucht, mich mit diesem Namen abzufinden. Aber irgendwie habe ich mich nicht einschwingen können. Fand es sonderbar, auf der Wiese zu stehen und “Darky” zu rufen. Darky hörte ich innerlich immer mit einem Hape-Kerkeling-Akzent. Und nachdem ich Charlie kennen gelernt hatte, war klar, dass er wie Charlie Chaplin ist. Charmant, spitzbübisch und immer wieder zum Lachen. Außerdem bekam er so den königlichen Beinamen “Prinz Charles”, was super mit Lis Beinamen funktioniert. (Ja, ich bin bekloppt, wie der Kölner sagt.)

Bevor ich nun loslege und Euch meine Attribute zu den Beiden präsentiere, solltet Ihr vielleicht bei Team Hundeseele in den Beitrag schauen: 1. Blogparade

Dort findet Ihr auch alle Modalitäten, falls Ihr teilnehmen wollt.

L iebenswert (trotzdem!)

e I gensinnig

S tur

Lis war einfach. Dauer, aus den 3 Buchstaben passende Eigenschaften zu machen: Unter einer Minute. Ihr Name passt wie “Faust aufs Auge”.

C haotisch

H erzensgut

A nhänglich

R asant

L ebensfroh

bl I nd

fr E undlich

Für Charlie habe ich ein klein wenig länger gebraucht. Das lag aber mehr daran, dass mir zu ihm so viele Eigenschaften einfallen, die ich unbedingt nennen will und ich mich schwer tat, mich zu entscheiden und sie dann auch noch den Buchstaben zuzuordnen.

namen

 

 

Wir freuen uns über sicheres Teilen mit shariff:

12 Antworten

  1. Claudia sagt:

    Charlie&Lis – ein super Dream Team. Ich freue mich sehr über eure Teilnahme an meiner Blogparade. Süßer Artikel und ein total niedliches Bild. Schönen Tag und LG Claudia und Ihre Bulldoggendame Lady

  2. Vielen Dank, jetzt habe auch ich diese Blogparade verstanden. Man könnte meinen, ich sei blond! ?
    Aber eigentlich müsstest Du Dir für Lis einen anderen Namen ausdenken, denn mir fehlt eindeutig die von Dir schon so oft beschriebene Kämpferin.
    Ich versuche mal mein Glück: L(eidenschaftlich), I(mpertinent), S(chlitzohrig). ?

  3. Bei “Darky” fällt mir spontan “Darkwing Duck” ein, eine 90er Jahre Trickserie. Darkwing Duck ist aber einfach nur ein etwas neben sich stehender Anti-Held, der ohne seine Adoptiv-Nichte schon so einigen Schurken schutzlos ausgeliefert gewesen wäre 😉

    Ich finde, die Namen, die sie jetzt haben, passen sehr gut zu ihnen.

  4. roveena sagt:

    puh, was wäre dann mein Aaron…mit zwei Aa…*grübel* abenteuerlustig, aufgeschlossen, relaxed, optimistisch, nähesuchend.
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

  5. […] zuzuordnen, die Deinen Hund gut beschreiben. Gestern hat sich einer unserer Lieblingsblogs, Dreipunktecharlie, daran beteiligt und mir diese Blogparade ins Gedächtnis gerufen. Auch habe ich da endlich das […]

  6. […] Wochenende erzählte ich meinem Freund von der Blogparade Hundenamen. Sofort warf er ein, dass ich eigentlich für Lis ihren speziellen, vom ihm geschaffenen Spitznamen […]

  7. […] zuzuordnen, die Deinen Hund gut beschreiben. Gestern hat sich einer unserer Lieblingsblogs, Dreipunktecharlie, daran beteiligt und mir diese Blogparade ins Gedächtnis gerufen. Auch habe ich da endlich das […]

  8. […] Wochenende erzählte ich meinem Freund von der Blogparade Hundenamen. Sofort warf er ein, dass ich eigentlich für Lis ihren speziellen, vom ihm geschaffenen Spitznamen […]

Kommentare sind geschlossen.

error: Sorry, kopieren ist nicht erlaubt. ;-)