Dreipunktecharlie

Prinzip Hoffnung

Lis war zu einer Nachuntersuchung beim Tierarzt. Seit letzter Woche hoffen wir, dass der “Knubbel” am Kiefer eine Entzündung ist und durch Antibiotika besser wird, leider vergeblich. Nicht nur mein Eindruck, sondern auch der unseres Tierarztes ist, dass sich nichts verändert hat. Zumindest nicht an diesem “Ding”. 

Verwöhnprogramm

Seit Lis Untersuchung in der vergangenen Woche fahre ich ein zusätzliches Verwöhnprogramm. Neben all den grundlegenden und alltäglichen kleinen Verwöhnungen gibt es nun kleine “Spezialitäten”, die ich zusätzlich reiche. Wir kuscheln natürlich täglich, welcher Hundehalter tut das nicht? Aber im Moment kuscheln wir deutlich mehr und ich bin sogar so großzügig, mein Bett die ganze…
Weiterlesen

Es kommt anders, als man denkt…

Im letzten Beitrag ließ ich mich noch darüber aus, wie ruhig und unspektakulär es bei uns zur Zeit zugeht. Wie dumm von mir, ich weiß doch, dass man die Dinge weder beschreien noch das Schicksal herausfordern darf. Und promt kommt es, wie es kommen muss. Lis hat seit kurzem eine “Verdickung” am Unterkiefer links. Anfangs…
Weiterlesen

Nicht viel los…

Kennst Ihr das? Irgendwie ist man den ganzen Tag lang beschäftigt, hat aber trotzdem nichts “Berichtenswertes” erlebt? Im Moment leben Charlie, Lis und ich den puren Alltag. Wir gehen arbeiten, befolgen unsere Rituale und gehen den klassischen Freizeitbeschäftigungen wie Menschen-Freunde-treffen nach. Keine Vorfälle, Unfälle oder Glücksfälle. Ein schönes, gleichbleibend monotoner Rhythmus. Darüber will ich mich…
Weiterlesen

Eislauf für Anfänger und Fortgeschrittene

Charlies erste Begegnung mit Eis war wenig erfreulich: Auf einer unsere beliebten Wochenend-Runden gibt es eine große Pfütze, die er liebend gerne zum Baden zweckentfremdet. Er holt sich einige Meter vorher schon mein Einverständnis, dass er losflitzen darf. Konkret läuft er neben mir, erkennt die Stelle wieder (Wie auch immer!?) und fängt an zu tänzeln.…
Weiterlesen

Talentfreie Zone!

Die wundervolle Frau Alma und ihr Zweibeiner Anja haben über ihre talentfreie Zone geschrieben und andere Blogger dazu aufgefordert, sich ebenso zu outen. Da auch wir in letzer Zeit das Gefühl haben, immer mehr von Super-Hunden umgeben zu sein, finden wir die Idee klasse! Klar, Lis bewegt sich auch wie Superman, wenn sie ihr Mäntelchen trägt…
Weiterlesen

What’s in my dogs bag –Meine Hundtasche.

Kaya Border Corgi hat im Dezember einen Beitrag veröffentlich, wie sich der Inhalt ihrer Handtasche durch das Leben mit Hund verändert hat. Der Ball wurde dann weiter gespielt und nun wurden wir von Lola und Deni nominiert, unsere Tasche auszukippen. Natürlich haben die beiden von …nicht noch ein Hundeblog… vorher auch den Inhalt ihrer Tasche…
Weiterlesen

5-Minuten-Anfälle reloaded

Im Spätsommer berichtete ich bereits über Charlies 5-Minuten-Anfälle. Diese sind kein Einzelfall, sondern kommen je nach Stimmungslage beinahe täglich vor. Ich muss gestehen, dass ich die kleinen Ausraster total niedlich finde und sogar fördere. Ich merke genau, wie er tänzelt bevor es los geht und kann ihn dann entsprechend dazu verleiten, sich der ungezügelten Lebensfreude hinzugeben.…
Weiterlesen

Wir können auch anders

Am vergangenen Wochenende hatten wir viel Zeit für uns. Ich hatte keinerlei Pläne, keinen Besuch und auch sonst keine großen Unternehmungen vor. Da bei uns in den Höhenlagen noch Reste von Schnee zu finden sind und es zwar klirrend kalt, aber sonnig war, waren wir mehr als sonst draußen unterwegs. Lis meist im Mäntelchen, ich…
Weiterlesen

Wir haben etwas gewonnen!

Tada! Kurz nach Weihnachten haben wir eine freudige Nachricht erhalten! Wir haben etwas gewonnen! miDoggy hatte zu der Blogparade “magic power” aufgerufen und auch wir haben neben vielen anderen tollen Beiträgen etwas dazu beigesteuert. Wer nochmal nachlesen möchte, findet unseren Artikel hier. Diese Blogparade war mit einer Verlosung verbunden, was ich nicht wirklich beachtet habe,…
Weiterlesen

error: Sorry, kopieren ist nicht erlaubt. ;-)