Dreipunktecharlie

Es geht uns gut!

Jeder kennt das Gefühl der leichten Unzufriedenheit. Man ist „quengelig“, etwas stört, aber so richtig begründen kann man das nicht immer. Ich habe solche Situationen ab und an wegen Charlies Erkrankung. Dann frage ich mich, warum ausgerechnet er blind werden muss, warum Hunde überhaupt erkranken und warum das Leben manchmal ungerecht erscheint. Meist habe ich…
Weiterlesen

PRA mit alternativen Naturheilverfahren begleiten

Ende Januar hatte ich bereits darüber berichtet, dass wir versuchen, Charlie während der Erblindungsphase mit alternativer Tiermedizin zu unterstützen. (https://dreipunktecharlie.de/2016/01/27/unheilbar-bedeutet-nicht/)

10 Dinge, die ein Hund niemals sagen würde

Kenn Ihr die von Moe & Me initiierte Reihe „10 Dinge, die ein Hund niemals sagen würde“? https://moeandme.de/dinge/6027

Bürohund!

Charlie und Lis sind Bürohunde. Anders wäre mein Zusammenleben mit den beiden wohl auch nicht möglich, denn sie wochentags alleine zu Hause zu lassen, wäre für mich keine Option. Schon vor Lis‘ Einzug bei mir war klar, dass ich sie mit ins Büro nehmen würde. Chefetage und Kollegen waren vorab befragt und einverstanden. Als Charlie…
Weiterlesen

Auf Pepes Spuren

Seit längerem folge ich Pepe bzw. der gelungenen Homepage https://hunde-reisefuehrer.de/. Dort werden äußerst charmant Ausflüge und Touren mit Hund vorgestellt. Heute haben wir uns dazu entschieden, eine der Touren zu testen. Allerdings nur eine recht kleine, denn es ist unser fauler Sonntag.

(Wahl-) Familie

Was hat Familie bzw. Wahlfamilie mit Hundehaltung oder einer PRA-Erkrankung zu tun? Viel mehr, als man auf den ersten Blick denkt!

Glück

Diese kleinen Momente, in denen alles ganz ruhig ist und man spürt, wie das Glück den ganzen Körper durchflutet… Ich neige zum Perfektionismus. Möchte immer alles planen, kontrollieren und das Bestmögliche erreichen. Und dann passiert das Leben.

Unfug

Kennt Ihr das Video mit der Katze, die mit der Pfote auf eine Rezeptionsklingel schlägt? Das hat meine Mum mir diese Woche nochmal gezeigt und ich habe mich provoziert gefühlt, Charlie und Lis das Klingeln beizubringen. Also, Klingel gekauft, Klicker und Leckerchen zur Hand genommen und los ging’s. Das ist das Ergebnis nach wenigen Minuten…
Weiterlesen

„Ja!“ zum (blinden) Hund

Kennt Ihr diesen Typus Mensch, der alles „kritisch“ hinterfragt? Ich schon… Schon als ich mich für Lis entschied, ging es los: „So ein Hund bedeutet doch viel Verantwortung – möchtest Du Dir das wirklich zumuten?!“

Ausflug in den Hochwildpark

Auf unserer Liste der Orte, die Charlie vor der vollständigen Erblindung noch sehen soll, steht auch der Hochwildpark in Kommern (https://www.hochwildpark-rheinland.de/). Die Besonderheit dieses Wildparks ist, dass ein Großteil der Tiere sich in großen Freiläufen auf dem Gelände befindet und man Dammwild, Rotwild und Sikawild ohne Zäune erleben kann. Außerdem sind Hunde (an der Leine)…
Weiterlesen

error: Sorry, kopieren ist nicht erlaubt. ;-)