Dreipunktecharlie

Trainingsansätze

In Hinblick auf Charlies bevorstehende vollständige Erblindung haben wir uns neue Trainingsziele gesetzt, von denen wir glauben, das sie uns das Leben erleichtern werden. Generell zielen alle genannten Kommandos und Maßnahmen darauf ab, Charlie weiterhin ein artgerechtes Leben zu bieten und auch mal ohne Leine laufen lassen zu können. Er ist sehr kommandosicher und wenn…
Weiterlesen

Ja, manchmal anthropomorphisiere ich.

Das Vermenschlichen von Haustieren führt ja häufig zu den wildesten Diskussionen. Richtig, falsch, gut für’s Tier, schlecht für’s Tier. Diese Diskussion möchte ich an dieser Stelle weder führen noch bewerten. Ich gebe einfach zu, dass ich bei allem Bemühen, meinen Hunden ein gutes, artgerechtes Leben zu bieten, auch anthropomorphisiere. (Das Fremdwort gibt mir an dieser…
Weiterlesen

Nachdenklich

Grundsätzlich bin ich ein vernunftgesteuerter Mensch.Trotz der Fähigkeit zur Empathie neige ich nicht zu falschem Mitleid und versuche, lösungsorientiert zu sein. Und genau so gehe ich auch mit Charlies Erkrankung um. Ich bedauere weder ihn noch uns, die fortschreitende Blindheit ist eine Tatsache, mit der wir umgehen müssen.

Diagnose PRA

Charlie ist ein freundlicher, aufgeweckter Junghund. Mal etwas ungestüm, mal pubertär, aber immer leichtführig und sanftmütig. Im Eifer des Gefechts rempelt er schon einmal Lis an (und wird durch die Queen gemaßregelt) oder stolpert und überschlägt sich. Ein ganz normaler, aktiver, junger Hund. Deshalb war auch niemand alarmiert, wenn Charlie mal gegen etwas gelaufen ist,…
Weiterlesen

Die Entscheidung für Charlie

Lis, meine Ersthündin, ist schon ein älteres Semester. Ihr Alter kann ich nur schätzen, aber da sie schon seit 2005 bei mir ist und damals gute 2 Jahre alt war, zählt sie als Rentner. Körperlich ist sie noch gut in Schuss, wenn man von 2 Kreuzbandrissen und den üblichen Alterswehwehchen absieht. Im Herbst 2014 entschied…
Weiterlesen

Wer wir sind

Sandra, leidenschaftliche Hundehalterin Lis, rumänische Straßenhündin, seit 2005 im Rudel, Spitzname Queen Elisabeth Charlie, ungarischer Straßenhund, seit 2014 bei uns, Spitzname Prinz Charles Im Dezember 2015 bekamen wir eine eindeutige Diagnose: Charlie leidet an PRA (Progressive Retina Atrophie). Dies ist eine genetisch bedingte Form der Blindheit, die mit einer Nachtblindheit beginnt und in einer völligen…
Weiterlesen

error: Sorry, kopieren ist nicht erlaubt. ;-)