Schlagwort: Alltag

Gute Orientierung

In den vergangenen Tagen war recht viel los bei uns: Wir waren ständig unterwegs, haben einer Freundin beim Einzug geholfen und einige Termine gehabt. Charlie und Lis waren natürlich ständig dabei, uns gibt es nur „im Paket“. Besonders beim Umzug meiner Freundin und bei einem abendlichen Termin haben wir uns über Charlie und seine tolle Orientierung…
Weiterlesen

Veränderungen stehen an

Seit dem Besuch von Enki habe ich nicht mehr viele Beiträge veröffentlicht. Denn zur Zeit passiert bei uns zwar viel, aber es war eine Zeitlang nicht spruchreif. Wir leben unseren Alltag, genießen den Frühling und ich habe über eine eventuelle Veränderung des Wohnortes nachgedacht. Bis vor einiger Zeit hätte ich immer behauptet: „Charlie, Lis und ich…
Weiterlesen

Ein neues Geschirr

Charlie trägt seit geraumer Zeit eigentlich nur sein Halsband. Ein Geschirr haben wir zum Fahrrad-Fahren, das ist aber nicht optimal, da es unter den Vorderbeinen leicht scheuert, wenn wir eine längere Tour machen. Dieses Geschirr haben wir noch aus der Anfangszeit, als Charlie mit Geschirr und Halsband doppelt gesichert war. Generell ist Charlie ein Hund,…
Weiterlesen

Schlechte Angewohnheiten

Wir nehmen an der #30DayDogPhotoChallenge bei instagram und pinterest teil. Heute, am achten Tag, lautet das Thema „bad habit“. Im ersten Moment habe ich als liebender Hundehalter gedacht: „Charlie und Lis haben nur liebenswerte Angewohnheiten!“ Stimmt, aber von außen betrachtet sind einige dieser Angewohnheiten eher schlecht. 

Charlie und das Fahrradfahren

Am Wochenende hatten wir einen Anflug von Frühling. Endlich mal kein Dauerregen, sondern sogar ein paar Sonnenstrahlen tagsüber. Dazu keine frostigen Temperaturen. Ein willkommener Anlass, wieder mehr Zeit als üblich draußen zu verbringen! So gingen wir Samstags eine große Morgenrunde, auf der Lis aber Probleme mit der Motorik zeigte. Nach einer Dreiviertelstunde brachen wir ab,…
Weiterlesen

Verwöhnprogramm

Seit Lis Untersuchung in der vergangenen Woche fahre ich ein zusätzliches Verwöhnprogramm. Neben all den grundlegenden und alltäglichen kleinen Verwöhnungen gibt es nun kleine „Spezialitäten“, die ich zusätzlich reiche. Wir kuscheln natürlich täglich, welcher Hundehalter tut das nicht? Aber im Moment kuscheln wir deutlich mehr und ich bin sogar so großzügig, mein Bett die ganze…
Weiterlesen

Nicht viel los…

Kennst Ihr das? Irgendwie ist man den ganzen Tag lang beschäftigt, hat aber trotzdem nichts „Berichtenswertes“ erlebt? Im Moment leben Charlie, Lis und ich den puren Alltag. Wir gehen arbeiten, befolgen unsere Rituale und gehen den klassischen Freizeitbeschäftigungen wie Menschen-Freunde-treffen nach. Keine Vorfälle, Unfälle oder Glücksfälle. Ein schönes, gleichbleibend monotoner Rhythmus. Darüber will ich mich…
Weiterlesen

What’s in my dogs bag –Meine Hundtasche.

Kaya Border Corgi hat im Dezember einen Beitrag veröffentlich, wie sich der Inhalt ihrer Handtasche durch das Leben mit Hund verändert hat. Der Ball wurde dann weiter gespielt und nun wurden wir von Lola und Deni nominiert, unsere Tasche auszukippen. Natürlich haben die beiden von …nicht noch ein Hundeblog… vorher auch den Inhalt ihrer Tasche…
Weiterlesen

Blind bedeutet nicht unflexibel

Eine meiner Sorgen mit Bekanntwerden der Diagnose PRA war, dass Charlie mit der Erblindung unflexibel und „hilfsbedürftig“ werden würde. Also nicht, dass ich ihn ständig körperlich führen müsste oder ähnliches, sondern dass er Veränderungen nicht mehr gut verkraften würde. Und die ein oder andere Begebenheit wies darauf hin, dass meine Sorge berechtigt sein würde: Charlie lief…
Weiterlesen

Frohe Weihnachten!

Weihnachten wird dieses Jahr anders. Für Charlie und Lis und auch für mich. Wir verändern Gewohnheiten und machen alles anders, als wir es sonst gemacht haben. Besonders Charlie wird „ins kalte Wasser springen“ müssen, für ihn werden die Feiertage mit Sicherheit aufregend sein. Belaste ich ihn vielleicht damit zu sehr? Sollte ich seiner Erblindung Folge tragen…
Weiterlesen

error: Sorry, kopieren ist nicht erlaubt. ;-)